DIARY: WEEK 39

11:58:00

I am a big fan of superstition. Of lucky red underwear on new year´s eve, of blowing lashes and dandelions, of "if this is available in my size, it´s fate". I wish for something at 11:11 and also at 22:22.
I am also a big fan of new beginnings. Of blank notebooks and never worn shoes. Mondays are always something to look forward to, sundays are always for cleaning. Out with the old, in with the new.
These little things make me happy.
I would never work on new years, because this is one of the most exciting (and obviously way too highly awaited) days of the year. I try every dumb custom to make it the best start that´s possible. Every new week, every new month is like a beautiful present, that I can open. Packed with new events, new people, new possibilities  Cross out all old in my head. For all of this new beginnings and big goals I need luck. Which is where my passion for superstition kicks in. A kiss on my phone when the time shows the same numbers, do not step on the dark lines of the cross-walk, so it will work; do not step on the cracks in the pavement and he will text.
Of course that is silly. But also nice. Little reasons to get rid of responsibility. A little hope, a sprinkle of magic in my everyday.
Last night I saw two shooting stars. This new week will be a good one.

Ich bin ein großer Freund von Aberglauben. Von roter Glücksunterwäsche an Silvester, von Wimpern und Pusteblumen pusten, von "wenn es noch in meiner Größe da ist, ist es Schicksal". Ich wünsche mir immer etwas, wenn die Uhr 11:11 zeigt und genauso um 22:22. Ich bin auch ein großer Freund von Neuanfängen. Von unbeschriebenen Notizbüchern und ungetragenen Schuhen. Auf Montage freue ich mich immer wieder, Sonntage sind für´s Putzen da. Raus mit dem Alten, bereit machen für Neues.
Diese kleinen Dinge machen mich glücklich.
Ich würde nie an Silvester arbeiten, weil dieser Neuanfang für mich immer ein unheimlich wichtiges (und natürlich ein immer mit vollkommen unrealistischen Erwartungen beladenes) Ereignis ist und ich mache jeden noch so blöden Brauch mit damit das Jahr ein gutes wird. Jede neue Woche, jeder neue Monat ist, wie ein schönes Geschenk, dass ich auspacken kann. Voll gefüllt mit neuen Erlebnissen, neuen Menschen, neuen Möglichkeiten. Im Kopf altes ausstreichen. Für diese ständigen Neuanfänge und großen Träume brauche ich Glück. Weswegen meine Leidenschaft für den Aberglaube so gut gelegen kommt. Ein Küsschen auf´s Handy bei zwei gleichen Zahlen, nicht auf die dunklen Zebrastreifen treten, dann kann klappt das; nicht auf die Lücken zwischen den Steinen treten und er meldet sich.
Natürlich ist das Quatsch. Aber irgendwie auch schön. Kleine Gründe Verantwortung abzugeben. Ein wenig Hoffen, ein wenig Magie im Alltag. 
Gestern Nacht habe ich zwei Sternschnuppen gesehen. Die neue Woche kann nur gut werden.

Listened to: The Happy Hipster Playlist on Spotify. I like basically all of the songs.
Seen: So much Sex and the City. Will there ever be a series which is this perfect?
Loved: Our roof. 
Hoped: That my heart will survive my ambition to start running again.
Discovered: Pumpkin soup makes a great pasta sauce


Guys it´s fall! Knits and boots and leaves and breakfast in bed, I am here for all of this.

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Dann sind wir schon zu zweit, was den Aberglauben betrifft ;) Einmal bin ich mitten in der Nacht in Vietnams aufgestanden und habe mich auf den Balkon gestellt, weil es eine Sternschnuppennacht werden sollte. Gesehen habe ich leider keine einzige, was genau in dieser Nacht unser guter Planet Erde wohl von einer ziemlichen Schicht Wolken umhüllt war... :( Stattdessen musste ich dann am nächsten Morgen feststellen, dass mich mein nächtlicher Ausflug auf den Balkon tausende von Mückenstichen beschert hat xP

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  2. Zwar bin ich jetzt nicht der weltabergläubischste Mensch, aber ich liebe deine Blog trotzdem :)
    Bezüglich der neuen Schuhe sind wir aber schon einer Meinung - das erste Mal tragen ist immer der Anfang von etwas ganz Großem ;)
    So, ich werde jetzt gleich mal Leserin deines hübschen Blogs, damit ich auch nichts mehr von deiner roten Unterwäsche verpasse :D
    Liebste Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. sex and the city <3 einfach die perfekteste serie ever:D

    liebe grüsse
    Nee von ROSECANDLE11

    AntwortenLöschen
  4. Wimpern und Pusteblumen - always an absolute must!
    Einen echt schönen Blog hast du :)

    Liebe Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
  5. SATC is alwaaaays the right decision lol!

    xo
    Ash
    http://www.vogueanatomy.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Thanks so much for your lovely comments, constructive criticism and suggestions. I will try to answer all of you!

Subscribe